Getting Ready - was muss ich eigentlich beachten?

Heute kommt mein Posting mal als Notiz daher - Layout und Aufbau sind ein wenig anders, aber hoffentlich ansprechend für euch. Viel wichtiger allerdings ist das Thema, nämlich:
Muss ich für das Getting Ready etwas vorbereiten?
Ja, ein wenig schon. Aber ihr werdet es nicht bereuen, versprochen!
Es ist fast die aufregendste Zeit vor der Trauung: die Brautwerdung. Das Make-up wird sorgfältig aufgetragen, die Haare kunstvoll hochgesteckt und mit Accessoires versehen und das Brautkleid wartet schon darauf, endlich getragen zu werden. Das Alles möchte man in Bildern festhalten, doch dafür benötigt man als Fotografin vor allem etwas Platz und eine ansprechende Umgebung. Eine modern eingerichtete und aufgeräumte Wohnung oder ein helles Zimmer mit grossen Fenstern und schönen (wenigen) Möbeln bieten den idealen Rahmen für tolle Fotos von Brautkleid, Accessoires und dem Ankleiden der Braut.
Doch manchmal ist das nicht möglich, da die Wohnung zu dunkel oder zu klein ist. In diesem Fall lohnt es sich darüber nachzudenken, für den grossen Tag ein schönes Hotelzimmer zu buchen. Denn erstens muss man sich nicht selbst um das Frühstück am nächsten Morgen kümmern ;o) und zweitens bieten viele Hotels die idealen Vorraussetzungen für stilvolle Getting Ready-Fotos. Schaut euch die möglichen Zimmer im Vorfeld an, achtet auf Helligkeit und Schlichtheit in der Möblierung - es sei denn, es ist ein Schloss- oder Turmzimmer, dann darf es natürlich gerne opulenter und barock sein! Grosse Fenster, evtl mit einem Balkon davor, eignen sich für glamouröse Fotos des Kleids und der Braut, genauso wie ein schöner Sessel, ein (gemachtes!) Bett oder ein Sofa.
Ein weiterer Tipp ist, die Trauzeugin darum zu bitten, sämtliche Accessoires (Schmuck, Parfum, Haarschmuck, Verlobungsring, Strumpfband, Tasche, Pumps) bereitzulegen und darauf zu achten, Unnötiges wegzuräumen. So kann sich die Fotografin ungestört der Aufnahme der Details widmen und es entstehen tolle Erinnerungen ohne störende Handtücher, Mülleimer o. Ä. im Bild.
Im Zweifelsfall wendet euch mit euren Fragen vertrauensvoll an eure Fotografin/euren Fotografen, sie stehen euch dafür zur Verfügung und sind dankbar für eure Vorbereitungen.
Ich wünsche euch einen wunderschönen Hochzeitstag!
Herzlichst,
Stephanie